Programmtipps

  • Vortrag
    12.03.2020: Neu-Kaledonien – Botanische Schatzinsel im Pazifik

  • Workshop
    14.03.2020: Veredelung von Obstgehölzen
    Weitere Informationen

  • Themenführung
    22.03.2020: Heiß, kalt, trocken, nass – Pflanzen an Extremstandorten (Beginn: 14.30 Uhr)

  • Exkursion
    28.03.2020: Schlosspark Brühl

  • Botanische Mittagspause
    02.04.2020: Gärtner zeigen ihre Lieblingspflanze

Der Winterjasmin


Im Bonner Winter ist wie immer alles grau in grau… Nicht ganz! An vielen Stellen in der Stadt und auch in den Botanischen Gärten gibt es derzeit bunte Farbtupfer zu entdecken. Der Winterjasmin steht in voller Blüte – seine sonnengelbe Blütenpracht ist oft schon von weitem zu sehen. Da er ein sehr zuverlässiger Winterblüher und eine wüchsige Kletterpflanze ist, wird Winterjasmin im Gartenbau gerne zur Begrünung von Fassaden, Mauern und Böschungen eingesetzt. Insbesondere dort, wo die langen Zweige frei herabhängen können, entfaltet er seine volle Wirkung.

Der Winterjasmin (Jasminum nudiflorum) blüht derzeit üppig am Weiherufer im Botanischen Garten am Poppelsdorfer Schloss. Ursprünglich stammt er aus den Höhenlagen Nordchinas, wo er an Hängen und in Schluchten wild vorkommt. Mitte des 19. Jahrhunderts brachte ihn der britische Pflanzensammler und Abenteurer Robert Fortune mit nach Europa. Pflanzen, die im Winter blühen, waren damals eine botanische Sensation und so wurde der Winterjasmin schnell beliebt.

Übrigens: Die gefiederten Blätter des Winterjasmins treiben erst im Frühjahr aus, nach der Blütezeit. Darauf nimmt auch der wissenschaftliche Name Bezug: "nudiflorum" bedeutet "nackt blühend".


 

Geschenkgutscheine


Spazieren Sie unter fachkundiger Leitung durch die Botanischen Gärten der Universität Bonn und entdecken Sie Besonderes, Schönes und Skurriles in der Welt der Pflanzen!

In einem einstündigen Rundgang stellen wir Ihnen die Gärten und unsere einzigartigen Pflanzensammlungen vor. Dabei können wir die Schwerpunkte der Führung gerne an Ihre Wünsche und Interessen anpassen. Hier eine kleine Auswahl möglicher Themen:

  • - Frühlingserwachen: Frühblüher im Botanischen Garten am Poppelsdorfer Schloss
  • - Wahre Größe zeigen: Die Vielfalt der Bäume
  • - Vom Hopfen zum Bier: Nutzpflanzen und was aus ihnen wird
  • - Leben mit Wassermangel: Sukkulenten und andere Überlebenskünstler
  • - Lust auf Fleisch: Karnivore Pflanzen und ihre Überlebensstrategien

 
Bitte konktaktieren Sie uns möglichst frühzeitig (ca. 3 Wochen vorher), um Termin und Thema für Ihre Führung zu vereinbaren. Führungen können ab 1 Person bis 20 Personen durchgeführt werden, wochentags sowie an Sonn- und Feiertagen. Zum vereinbarten Termin lösen Sie bitte mit der Karte (siehe Abbildung) die Führung bei dem Gartenführer ein.

Grüne Schule der Botanischen Gärten der Universität Bonn
Tel.: 02 28 - 73 47 22


„Timo auf Entdeckungsreise – eine kleine Maus erkundet die Botanischen Gärten in Bonn“


ist erfreulicherweise in einer Neuauflage wieder erhältlich.

Gerne folgen Kinder Timo, der Maus, die jede Menge Abenteuer in den Botanischen Gärten erlebt und dabei Freundschaften mit Oskar, dem Frosch und Paul, der Maus, die schon lange in den Botanischen Gärten lebt, schließt.

Festeinband, 28 Seiten, vierfarbig, 29,7 x 13 Querformat, ISBN 978-3-00-025903-6
9,90 Euro - Sekretariat der Botanischen Gärten montags bis freitags von 10-15 Uhr